Verwaltung 09391 5864

Lernentwicklungsgespräche

Lernentwicklungsgespräche

Seit einigen Schuljahren ist es laut Grundschulordnung möglich, das Zwischenzeugnis in den Jahrgangsstufen 1 mit 3 durch ein dokumentiertes Lernentwicklungsgespräch zu ersetzen.

Wir, das Kollegium und der Elternbeirat der Friedrich Fleischmann Grundschule, haben uns nach ausführlicher Information und konstruktiver Diskussion mehrheitlich dafür entschieden, im Schuljahr 2017/2018 in den Jahrgangsstufen 1, 2 und 3 die bisher üblichen Zwischenzeugnisse erstmals durch Lernentwicklungsgespräche zu ersetzen.

 

Auf Grund der sehr positiven Resonanz bei Schülern, Lehrern und Eltern werden wir die Lernentwicklungsgespräche im Schuljahr 2018/2019 fortsetzen.

 

Was ist ein Lernentwicklungsgespräch?

Alle am Lernprozess Beteiligten, d.h. das Kind, seine Eltern/ein Elternteil und die Klassenlehrkraft, kommen an einem zuvor vereinbarten Gesprächstermin zusammen. Die Lehrkraft führt dann im Beisein der Eltern ein Gespräch mit dem Kind.             

Gesprächsgrundlage sind die Beobachtungen der Lehrkraft und ein im Vorfeld von Schüler und Lehrern ausgefüllter Einschätzungsbogen zu Sozial-, Lern- und Arbeitsverhalten und den einzelnen Fachbereichen.

Die Lehrkräfte verwenden in den Jahrgangsstufen jeweils ein einheitliches Formular, das sich am aktuellen Lehrplan und den dort verankerten Kompetenzen orientiert. Wir gestalten die Unterlagen so, dass die Aussagen auch für Kinder der Eingangsstufe verständlich sind.      

Im Gespräch werden ein bis zwei Schwerpunkte gesetzt, die individuell auf das Kind, seine Bedürfnisse und seinen Lernstand abgestimmt sind. Selbstverständlich kann auch das Kind, wenn es möchte, Wünsche für Gesprächsinhalte äußern.

Stärken und Schwächen der Lernentwicklung werden angesprochen, gemeinsam beraten und für die nächste Zeit Fördermöglichkeiten aufgezeigt.  

Das Gespräch dauert ca. 15-20 Minuten. Am Ende wird eine konkrete und kindgerechte Vereinbarung getroffen, um das künftige Lernen gemeinsam zu optimieren. Alle Beteiligten unterzeichnen diesen als Nachweis für das gemeinsame Gespräch. Die Eltern erhalten die Originalbögen am Zwischenzeugnistag nach Hause, eine Kopie verbleibt an der Schule.

 

Pädagogische Vorteile eines Lernentwicklungsgesprächs

 

Ein gut vorbereitetes Lernentwicklungsgespräch bietet gegenüber einem Zwischenzeugnis klare pädagogische Vorteile.

ð  Die Kinder erleben, dass sie im Mittelpunkt des Lernens stehen und sich Lehrer und Eltern gemeinsam mit ihnen um ihren Lernfortschritt bemühen.

ð  Die Kinder lernen das Reflektieren über das eigene Lernen, was im LehrplanPlus eine zentrale Rolle spielt.

ð  Im Gegensatz zum Zwischenzeugnis wird dem Kind der Lern- und Leistungsstand unmittelbar ersichtlich und im Gespräch mit zusätzlichen Informationen erläutert. Missverständnisse und Unklarheiten können dabei gleich ausgeräumt werden. Stärken und Schwächen der Lernentwicklung werden im direkten Miteinander angesprochen und aufgezeigt. Fördermöglichkeiten und nächste Umsetzungsschritte werden gemeinsam gefunden.

ð  Am Gesprächsende werden konkrete und entwicklungsgerecht formulierte Zielvereinbarungen zwischen dem Kind, seinem Lehrer und den Eltern geschlossen, um das künftige Lernen zu optimieren.

ð  In den Bögen finden Sie eine Vielzahl von aussagekräftigen Informationen zum Lern- und Entwicklungsstand Ihres Kindes, so dass Sie ein genaues Bild erhalten.

ð  Die Durchführung der Lernentwicklungsgespräche leistet einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft von Grundschule und Elternhaus.

 

Nähere Informationen finden Sie im Zusammenhang mit dem Schulversuch „Flexible Grundschule“ unter

www.bildungspakt-bayern.de/projekte/flexible-grundschule

© Copyright 2019 - Friedrich-Fleischmann-Grundschule Marktheidenfeld
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK !