Verwaltung 09391 5864

Informationen zur aktuellen Lage

Infektionsschutz und Unterrichtsbetrieb an den bayerischen Schulen

1. Maskenpflicht
Die allgemeine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf dem gesamten Schulgelände (auch am Sitzplatz im Klassenzimmer) gilt unverändert an allen Schularten und für alle Jahrgangsstufen weiter.

2. „Hotspot-Strategie“
gültig ab 22.02.2021

Ab einer Inzidenz von 100 im Landkreis begibt sich die Grundschule wieder in den Distanzunterricht.

3. Notbetreuung

Es wird eine für Schülerinnen und Schüler der Grundschule geben. Berechtigt sind Kinder von Erziehungsberechtigten (insbesondere Alleinerziehenden), die die Beaufsichtigung ihres Kindes nicht anders sicherstellen können

4. Krankheitssymptome

Schülerinnen und Schülern mit akuten Krankheitssymptomen wie

  • Fieber
  • Husten
  • Kurzatmigkeit, Luftnot
  • Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns
  • Hals- oder Ohrenschmerzen
  • (fiebriger) Schnupfen
  • Gliederschmerzen
  • starke Bauchschmerzen
  • Erbrechen oder Durchfall

ist der Schulbesuch nicht erlaubt.

Ein Schulbesuch ist erst wieder möglich, wenn

  • die Schülerin bzw. der Schüler 48 Stunden keine Krankheitssymptome mehr zeigt (bis auf leichten Schnupfen und gelegentlichen Husten),
  • die Schülerin bzw. der Schüler 48 Stunden fieberfrei war,
  • Die Vorlage eines entsprechendes ärztliches Attests oder ein negativen Covid-19-Tests (PCR- oder AG-Test) ist nicht notwendig. Die Schulleitung kann jedoch von den Eltern eine schriftliche Bestätigung verlangen, dass das Kind mindestens 48 Stunden symptomfrei war. 

Fremdsprachen

Informationen zu Corona

sind hier in Fremdsprachen abrufbar.

© Copyright 2021 - Friedrich-Fleischmann-Grundschule Marktheidenfeld
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK !